Architektur-Wissen ist Macht!

Einfach mal ein Collaboration Tool einrichten, 100.000 Akten digitalisieren oder IT-Systeme in eine Cloud transferieren. Einfach mal – ist leider nicht. Denn die IT wird immer mobiler, die Digitalisierung schreitet weiter voran und wird zum ständigen Begleiter. So steigen auch die Anforderungen in Bezug auf neue IT-Systeme stetig an. Ob kleine und mittlere Unternehmen oder Großkonzern, der Erfolg der Implementierung der jeweiligen IT-System-Lösung hängt von vielen Faktoren und vor allem von den Prozessen in Ihrem Unternehmen ab. Deshalb ist es wichtig bei der Implementierung von neuen Architekturen die Geschäfts-, Daten-, Applikations- und Technologiearchitektur Ihrer Organisation mit einzubeziehen.

Unsere nach TOGAF (The Open Group Architecture Framework*) zertifizierten Mitarbeiter können genau dieses komplexe Zusammenspiel analysieren und Ihre Organisation, Prozesse sowie Ihre Enterprise Architektur zu Ihrem Vorteil grundlegend aufbauen oder verbessern.

 

Herausforderung Standardisierung bei weltweit größtem Automotive-Hersteller gemeistert

Mit unserer TOGAF-Expertise wirkten unsere zertifizierten Mitarbeiter für einen Automotive-Hersteller bei der Etablierung eines Enterprise Architektur Managements (EAM) mit und halfen so die Organisation und Prozesse im Unternehmen nachhaltig zu verändern. „Dabei war es bei einer so komplexen Enterprise Architektur in einem Großkonzern von immenser Wichtigkeit standardisierte Prozesse und Lösungs-Bausteine zu schaffen. Denn Standardisierung schafft Ordnung in heterogenen Strukturen und das kommt auch den Mitarbeitern zugute “, erklärt Ralf Holland, Geschäftsfeldleiter Architekturmanagement. 

 

TOGAF ist keine Blaupause – da ist Experten-Wissen gefragt

Die Herausforderung besteht immer darin alles ganzheitlich zu betrachten – eingebettet in die unterschiedlichen Begebenheiten eines Unternehmens. Zudem ist es immer unterschiedlich wie detailliert oder oberflächlich die Organisation, die Prozesse und das Vorgehensmodell verändert werden müssen, denn TOGAF ist keine Blaupause, das auf jedes Unternehmen gleich angewendet werden kann. 

 

Was haben Sie davon?

  • Langfristige Strukturierung und Etablierung von Standards in der Enterprise Architektur
  • Vereinheitlichung der Prozesse für die Etablierung neuer IT-Systeme
  • Eine wartungsfähige IT-Systemlandschaft
  • Nachhaltige Kostenoptimierung durch Standardisierung der Technologie und der Prozesse

 

Nehmen Sie die Macht in Ihre Hände und krempeln Sie mit GOD Ihre IT-Architektur um!

 

*Die Open Group ist ein Technologie- und Hersteller-neutrales Konsortium sie hat heute mehr als 750 Mitglieder-Organisationen und kümmert sich generell um Standardisierungen in der IT-Industrie.

 

Ihr Ansprechpartner

Ralf Holland

ralf.holland@god.de

+49 (0) 531 23767-0

 

 

Ergebnis

  • Projekt budget- und fristgerecht erfolgreich finalisiert
  • Verlängerung des Rahmenvertrages mit dem Kunden